Startseite | Aktuelles | Geschichte | Träger | Konzeption | Elternarbeit | Krippe | Kontakt | Bildergalerien
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Geschichte

Geschichte der Kindertagesstätte St. Mauritius

  • 1929
    Gründung des „Vereins für Jugendfürsorge und ambulante Krankenpflege“ zum Unterhalt der   Schwestern und Bau eines Schwesternheimes (Caritasheim).
  • 1929
    Eröffnung des ersten Kindergartens unter H.H. Pfarrer Franz Joseph Langenbach und Lehrer Franz Obenauf.
  • 1929 – 1978
    wurde der Kindergarten von Ordensschwestern geleitet
  • 1929 – 1974
    Es gab nur einen großen Gruppenraum (jetziger Turnraum), der später durch eine Trennwand in zwei Räume geteilt wurde.
  • 1974
    Kindergartenneubau Ameisen- und jetzige Fischegruppe (damals Eulengruppe)
  • 01.10.1976
    Pfarrer Löhlein wird Vorsitzender des Kindergartens
  • 01.09.1978
    Anne Holzmann übernahm die Leitung des Kindergartens
  • 1981
    Aufstockung des Altbau’s und Gründung der Bärengruppe
  • 08.05.1993
    Spielplatzeinweihung
  • 24.02.1994
    Übernahme der Trägerschaft durch die Kath. Kirchenstiftung St. Mauritius Röttenbach
  • Sept. 2002
    Geistlicher Rat Pfr. Löhlein geht in den Ruhestand. 
    Neuer Pfarrer: Pfarrer Joan Vinyeta-Punti
  • 19.05.2003
    Auszug aus dem Kindergarten – Umzug in das Pfarrheim
  • Sept. 2003 
    Reduzierung des Kindergartens von 4 auf 3 Gruppen
  • 23.05.2005
    Nach 2jähriger Planungs- und Umbauzeit (Planungsbüro Norbert Holzmann) ist der erste Kindergartentag im neuen Kindergarten
  • 04.06.2005
    Einweihung des neuen Kindergartens durch Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick
  • 01.09.2006
    Eröffnung der Kinderkrippe Storchennest
  • 01.10.2008
    30-jähriges Dienst-Jubiläum der Leiterin Anne Holzmann
  • 01.01.2010
    Christine Dittrich übernimmt die Leitung